Nachrichten

Benefizkonzert zu Gunsten Annalena Hartmann

Am Samstag, den 28.03.15 fand im Kulturzentrum in Gundremmingen ein Benefizkonzert statt. Die Geschichte von Annalena Hartmann war ja schon des öfteren in der Günzburger Zeitung zu lesen.

Auf Initiative von Frau Heike Eggenmüller-Hörsch haben verschiedene Gruppierungen aus dem Gundremminger Vereinsleben sich bereit erklärt bei einem Konzert mitzuwirken.

Nach einem kurzen Grußwort von Herrn Bürgermeister Tobias Bühler, der alle Anwesende herzlich begrüßte und ihnen im Vorfeld schon für Engagement bzw. Spenden dankte.

Auch Annalena Hartmann war  mit ihrer Familie und dem Assistentshund Lynn da.

 

Das Programm wurde durch den Frauensingkreis, unter der Leitung von Frau Diana Thoma,

eröffnet. Frau Thoma überbrachte die Grüße des Chores und erklärte, dass die vorgetragenen Lieder die Wünsche an Frau Hartmann und ihrer Familie widerspiegeln.

Anschließend wurde es sportlich; von der SpVgg Gundremmingen traten die Kids vom Kinderturnen auf und verzauberten mit ihrem Elan und Freude alle Zuschauer mit dem Lied Chocolate - einfach süß. Und dass sie eine Zugabe geben mußten war selbstredend. Als weiterer Punkt vor der Pause trat dann der Männergesangsverein unter Leitung von Herrn Fritz Haugg auf. Auch von seiner Seite wurden vorab Grüße überbracht und ein paar Worte über die Liedauswahl erläutert.

Nach der Pause ging es auch weiter auf hohem Niveau. Von der Musikschule wurden gleich 2 Abordnungen "geschickt". Am Klavier gab Jan Berchtold (9 Jahre) Swingiing Blues zum Besten und anschließend wurden die Zuschauer von Alina Gehl (7 Jahre) verzaubert mit einem Walzer in f-moll von Chopin. Die Klavierlehrerin, Frau Andreula trat aber auch selber noch auf mit der gesanglichen Unterstützung von Sarah Kränzle - on my own von les miserables. Als Bläserensemble kamen gleich 5 junge Musiker zum Einsatz: Michael Schieferle, Julian Schlund, Julia Berger, Lukas Grimm und Felix Berger. Auch sie brillierten mit 2 hervorragend präsentierten Stücken. Einen Stilwechsel brachten dann die Mädels von der Zumba Gruppe der SpVgg Gundremmingen unter der Leitung von Bianca Kattai aufs Parkett - sie entführten die Zuschauer mit ihrer Einlage in die 90´und nach Lateinamerika.

und es hat so einige Zuschauer in den Beinen gejuckt.

Last but not least kam noch einmal Frauenpower zum Einsatz mit "Take a note". Die fünf Mädels Sarah, Steffi, Theresa, Julia und Linda zeigten einen kleinen Ausschnitt aus ihrem abwechslungsreichen Programm und rundeten den Abend somit ab. Frau Eggenmüller-Hörsch, die durch den Abend moderierte bedankte sich anschließend bei allen Beteiligten und Zuschauern und merkte an, dass es doch ein wirklich schöner Abend mit abwechslungsreichen Programmpunkten. Einer Wiederholung im nächsten Jahr wäre gut möglich. Es kamen insgesamt 806,50 Euro im Spendentopf zusammen. Eine schöne Summe, die Familie Hartmann die weiteren Ausbildungen des Hundes ermöglichen bzw. unterstützen kann.

zurück