Nachrichten

Kindermusical Rotkäppchen und der Wolf

Kindermusical Rotkäppchen und der Wolf

Wer kennt es nicht, das Märchen der Gebrüder Grimm: “Rotkäppchen und der Wolf“.

Doch dieses Jahr führte Bianca Littwin mit ihren Musikschülern eine sehr moderne Inszenierung auf, in der Rotkäppchen gerne einen Wolf zum Freund hätte.

Einen großen, schwarzen, mit gefährlichen Zähnen, mit dem es auch durch den tiefen Wald streifen kann. Doch weder die Großmutter Gwendolin noch der Waldwichtel Schlüsselbein können Rotkäppchen von seinem Wunsch abbringen. Eines Nachts trifft das Mädchen tatsächlich auf einen Wolf. Doch aus der ersehnten Freundschaft wird nichts, denn der Wolf hat leider keine Manieren. Als er hört, dass Rotkäppchen Zaubergetränke brauen kann, sperrt er die Großmutter in ihr Häuschen ein und verlangt von Rotkäppchen einen Schlüsselblumenwein, der zu ewiger Jugend verhelfen soll.

Wie jedes Jahr hat es Bianca Littwin wieder geschafft, Musikschulkinder aus verschiedenen Unterrichtsgruppen in einem Musical zu vereinen. So durften schon die Kleinsten der Musikalischen Früherziehung zum Beispiel als Bäume, blaue Schafe, Enten oder Ziegen mitwirken und die etwas Größeren die bekannten Kindelieder wie „Alle meine Entchen“ oder „Kuckuck, Kuckuck ruft`s aus dem Wald“ mit Glockenspiel und Flöte begleiten. Als Erzählerin fungierte Bianca Littwin selbst und lenkte und leitete so auch die 5 Gesangssolisten, die Rotkäppchen, Großmutter, Jäger, Wolf und Schlüsselbein darstellten und schon sehr erfahren und professionell mit Mikrofon ihre Solopassagen sangen.

Dank strahlendem Sonnenschein war die Musicalaufführung auf der Gundremminger Kulturbühne wieder ein voller Erfolg und bescherte den vielen Eltern, Großeltern, Geschwister, Freunden und Verwandten einen tollen Abschluss des Musikschuljahres vor den bevorstehenden großen Ferien.

zurück