Rathaus

Gemeindeverwaltung Gundremmingen

Rathaus Gundremmingen
Rathausplatz 1
89355 Gundremmingen
Telefon: 08224 - 9680 - 11
Fax: 08224 - 9680 - 20
E-Mail: Rathaus@gundremmingen.de

 

Vorzimmer des 1. Bürgermeisters Herrn Tobias Bühler

Frau  Karola - Anna Vorreiter

Tel.: 08224 9680 - 13

Fax: 08224 9680 - 20

E-Mail: vorreiter@gundremmingen.de

 


Sprechzeiten

  • Dienstag bis Freitag: 08.00 bis 10.00 Uhr
  • Donnerstag: 16.00 bis 18.30 Uhr
  • und nach telefonischer Vereinbarung

Gemeinderatssitzungen sind in der Regel am ersten Donnerstag eines jeden Monats und beginnen um 19.30 Uhr.

Gundremmingen ist Mitglied der VGem. Offingen.

Verwaltungsgemeinschaft Offingen

Marktstraße 19
89362 Offingen
Telefon: 08224 - 96 97 - 0
Fax: 08224 - 96 97 - 30
E-Mail: Rathaus@offingen.de

 

Öffnungszeiten

  • Montag bis Freitag: 08.00 bis 12.15 Uhr
  • Montag: 14.00 bis 16.00 Uhr
  • Donnerstag: 14.00 bis 18.00 Uhr
  • und nach telefonischer Vereinbarung

Bauhof der Gemeinde Gundremmingen

Bachstraße 24

89355 Gundremmingen

Telefon allgemein: 08224 - 12 18

Telefon Bauhofleiter: 08224 - 96 80 12

E-Mail: kitzinger@gundremmingen.de

Störbereitschaft: 0175 - 93 15 640

Wertstoffhof der Gemeinde Gundremmingen

Öffnungszeiten

Vom 01.01. bis 31.12.: Samstag: 12.30 bis 15.30 Uhr

vom 01.04. bis 31.10.: Mittwoch: 18.00 bis 19.00 Uhr

(jedoch nur für Grüngut, Baum- und Strauchschnitt)

Abfallwirtschaft und Dienstleistungen

Zuständig in allen Fragen der Abfallwirtschaft und Entsorgung:

Landratsamt Günzburg

An der Kapuzinermauer 1

89312 Günzburg

Telefon: 08221 - 95 - 0

Fax: 08221 - 95 - 240

 

Kreisabfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Günzburg

Ichenhauser Straße 20b

89312 Günzburg

Telefon: 08221 - 95 456

Fax 08221 95 – 480

 

Bei der Gemeindeverwaltung Gundremmingen erhalten Sie:

  • Restmüllsäcke (50 Liter) zum Preis von 4 Euro pro Stück

 

Von der VGem. Offingen erhalten Sie:

  • die gleichen Leistungen wie in der Gemeindeverwaltung (siehe oben)

Wo entsorge ich was?

Alle Informationen vom Abfuhrkalender bis zum Problemmüllsammeltermin erhalten Sie über die "Günzburger Abfall-App".

Die App erhalten Sie über http://awido.cubefour.de /Customer/kaw-guenzburg/mobile .

 

Altglas- und Papiercontainer

  • beim gemeindlichen Bauhof
  • beim ehemaligen Raiffeisenlagerhaus
  • in der Jahnstraße neben dem Anwesen Ferner
  • im Wertstoffhof der Gemeinde

 

Albatterie-Sammelstelle

  • im Wertstoffhof der Gemeinde

 

Altholz

  • ist als Sperrmüll zu entsorgen bzw. kann gegen Gebühr bei Fa. Baur & Söhne oder Günz-Kompost angeliefert werden.
    Kontakt:
    Firma Baur & Söhne, Telefon 08224 441
    Günz-Kompost, Telefon 08221 – 5009

 

Bauschutt

  • kann in kleinen Mengen beim Wertstoffhof angeliefert werden.
  • größere Mengen sind auf die Bauschuttdeponie zu bringen (gegen Gebühr bei Fa. Baur & Söhne oder Günz-Kompost).
    Kontakt:
    Firma Baur & Söhne, Telefon 08224 441
    Günz-Kompost, Telefon 08221 – 5009

 

Haushaltsgeräte bzw. Elektronikschrott

  • Geräte aus Haushalt und Hobbybereich, Geräte mit Kabelanschluss, Kaffeemaschine, Fritteuse, Fön u.a. können im Wertstoffhof abgegeben werden.
  • Bei größeren elektrischen und elektronischen Geräten (Fernseher, Kühlschrank, Waschmaschine, Geschirrspüler u.a.) ist ein Antrag zur Entsorgung notwendig. Diesen können Sie beim Abfallwirtschaftsverband beantragen. Die Kosten für die Entsorgung werden Ihnen vom Landratsamt Günzburg nach Anlieferung oder Abholung in Rechnung gestellt. Die Geräte können Sie auch kostenfrei in der Müllverbrennungsanlage bei Burgau abgeben.
  • Weitere Infos entnehmen Sie bitte den unten stehenden Anhängen.

 

Problemmüllsammlungen

Sammlungen des Landkreises werden rechtzeitig im Mitteilungsblatt bekannt gegeben. Der Standort des Fahrzeuges ist jeweils der Platz vor dem Offinger Bauhof.

Abgegeben werden können:

  • Altöl (nur gegen Gebühr)
  • Reste von Pflanzen- und Holzschutzmitteln
  • Farb- und Lackreste
  • Lösungsmittel
  • Verdünner
  • Säuren
  • und sonstige Chemikalien

 

Reisig und Baumschnitt

  • Kann zum Wertstoffhof der Gemeinde gebracht werden

 

Sperrmüll

 

Sperrmüll ist Müll aus Haushalten, der auf Grund seiner Größe oder des Gewichts zu groß ist für die Restmülltonne. Eine beispielhafte Aufzählung finden Sie untenstehend in der Sperrmüll-Liste. Mittels der Sperrmüll-Bestellkarte, kann die gebührenfreie Abholung der Sperrmüllgegenstände für eine Menge von bis zu 4 m³ beantragt werden. Alternativ können die Sperrmüllgegenstände auch selbst am Abfall- und Wertstoffzentrum Burgau und an den Wertstoffhöfen Burtenbach, Günzburg, Ichenhausen, Jettingen-Scheppach, Krumbach und Ziemetshausen angeliefert werden. Eine weitere Möglichkeit für die Sperrmüllabholung ist auch die Express-Abholung gegen Gebühr.

Weitere Informationen hierzu finden Sie im Downloadbereich.

http://kaw.landkreis-guenzburg.de/infos-zum-abfall/sperrmuell.html