Nachrichten

Einladung Gemeinderatssitzung 16.04.2015 19:30 Uhr

Öffentlicher Teil:

 

1. Genehmigung der letzten Sitzungsniederschrift

2. Bekanntgabe der nichtöffentlichen Beschlüsse aus der vergangenen Sitzung

3. Bekanntgabe

    Hier: "Anzeige der Beseitigung" eines Wohngebäudes

4. Aufstockung des Bürogebäudes in der Lena-Christ-Strasse in Grünwald

    Hier: Vorstellung der Planung

5. Mittagsbetreuung Grundschule Gundremmingen

    Hier: Vorstellung des Eingabeplans für einen Treppenturm

6. Errichtung einer Gedenkstätte für französische Kriegsgefangene in Schnuttenbach

    Hier: Zuschussantrag der kath. Filialkirchenstiftung St. Ursula, Schnuttenbach

7. Antrag der CSU Gundremmingen für einen Windelbonus

8. Antrag der Jungen Union Gundremmingen für die Aufstellung von Verkehrsspiegel

9. Beschluss über die vereinfachte Umlegung „Mittelanger“

10.Beschluss über die vereinfachte Umlegung „Kapellenweg“

11. Sonstiges

 

Tobias Bühler

Erster Bürgermeister

Benefizkonzert zu Gunsten Annalena Hartmann

Am Samstag, den 28.03.15 fand im Kulturzentrum in Gundremmingen ein Benefizkonzert statt. Die Geschichte von Annalena Hartmann war ja schon des öfteren in der Günzburger Zeitung zu lesen.

Auf Initiative von Frau Heike Eggenmüller-Hörsch haben verschiedene Gruppierungen aus dem Gundremminger Vereinsleben sich bereit erklärt bei einem Konzert mitzuwirken.

Nach einem kurzen Grußwort von Herrn Bürgermeister Tobias Bühler, der alle Anwesende herzlich begrüßte und ihnen im Vorfeld schon für Engagement bzw. Spenden dankte.

Auch Annalena Hartmann war  mit ihrer Familie und dem Assistentshund Lynn da.

 

(mehr lesen)

Erstes Gundremminger Zukunftsgespräch am 28.02.2015 im Kulturzentrum Gundremmingen

Der demographische Wandel der Gesellschaft macht auch vor Gundremmingen keinen Halt. Es ist Aufgabe einer verantwortungsbewussten und zukunftsorientierten Kommune, sich auf die kommenden Herausforderungen und Aufgabenstellungen vorzubereiten.

 

Herr Bürgermeister Bühler und Herr Markus Müller von der Seniorenfachstelle des Landratsamtes Günzburg begrüßten am 28.02.2015 interessierte Bürgerinnen und Bürger im Kulturzentrum zum ersten Gundremminger Zukunftsgespräch.

 

Nachdem Herr Müller allgemein über die sich ändernde Alterspyramide und das Seniorenkonzept des Landkreises Günzburg referiert hatte, bildeten die Teilnehmer kleine Arbeitsgruppen und diskutierten Effekte, Wünsche und Anregungen der speziell auf Gundremmingen zugeschnittenen Handlungsfelder.

Auf Stellwänden wurden die Ergebnisse der Gruppenarbeit von Herrn Müller vorgestellt.

 

Nach einer kleinen Stärkung mit Wiener und Brezen wurde am Nachmittag von Bürgermeister Bühler die Ergebnisse des „Fragenbogens für Senioren und die es werden“ präsentiert.

(mehr lesen)

Verleihung der Goldenen Gemeindemedaille

Rede von Herrn Bürgermeister Bühler anlässlich der Verleihung der Goldenen Gemeindemedaille an Herrn Wolfang Mayer und Herrn Hans Joas

(mehr lesen)

Herr BGR Richard Harlacher wird Ehrenbürger der Gemeinde Gundremmingen 18.01.2015

Ein altes Sprichwort sagt: „Es gibt nichts gutes – außer man tut es!“. Leicht und einfach zu sagen, diese wenigen Worte, aber sie haben sehr viel Hintergründiges in sich.

 

(mehr lesen)

Großer Erfolg beim Solo-Duo Wettbewerb des ASM

Großer Erfolg beim Solo-Duo Wettbewerb des ASM

Viermal die Traumnote „1“, also mit Auszeichnung erspielten sich die Musiker/innen der Musikschule Gundremmingen, Offingen, Rettenbach am vergangenen Wochenende in Günzburg. Dabei kamen im Bezirksentscheid des Allgäu schwäbischen Musikbunds, Lukas Eisele und Moritz Schwarz als Gruppenbeste, Hanna Zielinski mit ihrer Duopartnerin Leonie Hörmann und Lucas Grimm mit 98 Punkten als Bester aller Teilnehmer in den Bundesentscheid nach Buchloe. Zu den ersten Gratulanten gehörte der Gundremminger Bürgermeister Tobias Bühler, der den Jungmusikern viel Erfolg beim anstehenden Bundeswettbewerb wünschte.

Jeder siebte Gundremminger zog in den Krieg - Museum Gundremmingen

Was geht uns der erste Weltkrieg an?

Andre Nationen wissen das für sich eindeutiger zu beantworten als wir Deutsche.

Franzosen und Briten nennen Ihn den „Großen Krieg“, für Sie war er der verlustreichste im 20. Jahrhundert. Für andre, etwa die Polen, die Tschechen und Slowaken oder die Ungarn, stand an dessen Ende die Gründung eigener Nationalstaaten.

 

(mehr lesen)

Weihnachtsmarkt 2014

Gundremminger Weihnachtsmarkt 2014

Liebe Gundremmingerinnen 

liebe Gundremminger, liebe Gäste!

 

Das Jahr 2014 befindet sich schon auf der 

Zielgeraden und die Adventszeit nähert sich 

mit großen Schritten. Es ist die Zeit zum 

Plätzchen backen, Geschenke aussuchen und 

verpacken, die Zeit, Karten zu schreiben und die 

Wohnung liebevoll zu dekorieren.

 

Und natürlich ist es auch die Zeit für unseren Gundremminger Weihnachtsmarkt! 

 

Am Samstag, den 29.11 treffen wir uns ab 16:00 Uhr zwischen den Weihnachtsmarktbuden an der Kulturbühne, um gemeinsam ein paar schöne, gemütliche und besinnliche Stunden zu verbringen. Ich freue mich schon sehr darauf! Auch der Nikolaus wird uns am Samstag besuchen, er wird gegen 18:15 Uhr erwartet.

 

Mein herzlicher Dank gilt allen Vereinen, Ausstellerinnen und Ausstellern, dem Kindergarten und der Schule, die mit ihren Buden und Ihren Darbietungen den Weihnachtsmarkt für uns so einladend machen.

 

Ihnen und uns allen wünsche ich für den Weihnachtsmarkt das passende Wetter mit klarer Kälte und Sonnenschein; ein paar Schneeflocken wären natürlich ideal!

 

Ihr

Tobias Bühler

Bürgermeister

Herbstversammlung des Ortsverschönerungsvereins 2014

Ehrung der Mitglieder

Herbstversammlung des Ortsverschönerungsvereins

 

Mit einem umfangreichen Überblick über ein vielseitiges Jahresprogramm eröffnete erster Vorsitzender Karl Schwarz die Herbstversammlung des Ortsverschönerungsverein Gundremmingen im Kulturzentrum. Bürgermeister Tobias Bühler dankte für den ehrenamtlichen Einsatz fürs Gemeinwohl. Kreisvorsitzender Hans Joas wies in seinem Grußwort auf die nicht immer begrüßenswerten Erscheinungsformen in der Bestattungskultur hin. Kreisfachberater Josef Stocker zeigte in seinem bebilderten Vortrag wie ein naturnaher Gottesacker aussehen und auf „unansehliche  Urnenmauern“ verzichtet werden kann. Vor der abschließenden Blumenverlosung durch den zweiten Vorsitzenden Josef Oberlander jun.  ehrten Ortsvorsitzender Karl Schwarz (ganz rechts) und Kreisvorsitzender Hans Joas (ganz links) langjährige Mitglieder. Von links Josef Rößle für 25 Jahre, Roswitha Keller (25), Johann Breier (40 Jahre), Rosmarie Ferner (25), Anita Zeitler (40), Erna Mayershofer (25), Elisabeth Bacherle (25) und Susanne Pöschl (40 Jahre).

Volkstrauertrag 2014

Rede von Herrn Bürgermeister Bühler zum Volkstrauertag

 

Sehr geehrte Damen und Herren!
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

„Frieden und Freiheit, das sind die Grundlagen jeder menschenwürdigen Existenz.“ Fast selbstverständlich, sollte man meinen.

Mit diesem Wort von Konrad Adenauer, dem ersten Kanzler der Bundesrepublik Deutschland, möchte ich Sie auf der heutigen Gedenkstunde zum Volkstrauertag begrüßen. Ich danke Ihnen, dass Sie heute hierhergekommen sind, um der vielen Frauen, Männer und Kinder aus unserem Land und vielen anderen Ländern zu gedenken, die Opfer von Krieg und Gewalt geworden sind.

(mehr lesen)

Apfelsaft für den Kindergarten

Der Ortsverschönerungsverein hat für die Kinder des Kindergartens eine Saftpresse organisiert und aufgebaut. So konnten die Kinder den Weg vom Apfel bis zum Apfelsaft erleben. Sie durften Äpfel klauben, beim waschen und entsaften der Äpfel mithelfen und anschließend den frischen Apfelsaft trinken. Den restlichen Saft bekamen die Kinder vakuumiert mit in den Kindergarten.

(mehr lesen)

1. Gundremminger Gewerbeschau - ein voller Erfolg

Veranstaltungshalle

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

die 1. Gundremminger Gewerbeschau sollte den Blick auf eines der wichtigsten Fundamente unserer Gemeinde, nämlich die Wirtschaft lenken. Und ich denke dies hat auch sehr gut geklappt. Am vergangenen Sonntag waren weit über 2000 Besucher hier in Gundremmingen um die Firmen vor Ort kennen zu lernen. 

Hier nochmals mein Dankeschön an alle Mitwirkenden.

 

Ihr Tobias Bühler

1. Bürgermeister

Oktoberfest der Blaskapelle

Das Oktoberfest der Blaskapelle war wieder ein tolles Fest für Gundremmingen. Bei herrlichem Wetter besuchte der Gemeinderat die Veranstaltung auf der Kulturbühne der Gemeinde. 

Ein Lob an die Veranstalter.

1. Schultag

Am Dienstag war für 19 Kinder ein besonderer Tag hier in Gundremmingen. Ihr erster Schultag. Ein neuer Abschnitt in Ihrem Leben hab begonnen.

Von der zweiten, dritten und vierten Klasse wurden die Kinder im Empfang genommen. Sie hatten hierfür extra verschiedene Darbietungen einstudiert. 

Zum Abschluss bildeteten Sie mit den Händen einen Tunnel, so dass die "Kleinen" den Weg in die Schule auch gefunden haben.

Euch Kindern wünsche ich viel Spaß in der Schule.

(mehr lesen)

Musikschule Gundremmingen-Offingen-Rettenbach auf holländischem Käsemarkt

66 junge Musiker der Musikschule Gundremmingen-Offingen-Rettenbach haben eine unvergessliche Woche in Holland erlebt. Dabei gastierte das Jugendblasorchester beim berühmten Edamer Käsemarkt vor über tausend Zuschauern und durfte mit dem Käsemarktorchester zwei Zugaben geben. Weitere Höhepunkte folgten an der Hafenpromanade von Volendam und am Leidesplein in Amsterdam. Die Stadt zählte zu den Höhepunkten der Reise: Die Sehenswürdigkeiten und das besondere Flair der holländischen Hauptstadt wurden bei einer Grachtefahrt und einer Stadtbesichtigung bewundert. 

Ferienprogramm 2014 in vollem Gange

Auch beim diesjährigen Ferienprogrammm hatten die Kinder bislang viel Spaß, ob am Badesee, auf dem Spielplatz, beim Klettern, Kegeln, Basteln oder bei der Filmnacht und es geht noch weiter mit einer spannenden Schnitzeljagd, dem Besuch bei der Feuerwehr und der Sternwarte sowie mit der abschließenden Fahrt in den Europapark nach Rust. Ein herzliches Dankeschön gilt allen Beteiligten, die dieses Programm ermöglicht haben.   

(mehr lesen)

Restaurierte Bänke am Rathausplatz

Herr Andreas Pfünder restaurierte die beiden Bänke vor dem Rathausplatz. Die Holzauflagen auf den Bänken waren auf Grund der Witterung in die Jahre gekommen. Herr Pfünder erklärte sich freiwillig bereit, hier Abhilfe zu schaffen und diese zu erneuern. Gemeinsam mit dem Bauhof wurden die Bänke nun wieder aufgestellt, so dass Sie vor Ort auf dem Rathausplatz das Plätschern des Brunnes wieder genießen können.

Hier mein herzlichster Dank an Herrn Pfünder für seine Arbeit.

Neubau Sportzentrum - Gemeinderat besucht die Baustelle

Die beiden Bauherren, der Schützenverein und der Sportverein, haben die Gemeinderäte der Gemeinde Gundremmingen zu einer Baustellenbesichtigung eingeladen.

Der Gemeinderat hat diese Einladung herzlich angenommen und freute sich über die Informationen der beiden Vorstände. Immerhin wurden hier von den Mitgliedern der beiden Vereine schon Eigenleistungen in Höhe von ca 8000 h geleistet. Hier auch von Seiten der Gemeinde an die vielen fleißigen Helfer ein herzliches Dankeschön.

Kapitän geht von Bord der MS Gundremmingen

Im Mai wurden in Gundremmingen Wolfgang Mayer als Bürgermeister sowie die aus dem Gemeinderat ausscheidenden Gemeinderatsmitglieder verabschiedet: (von links) Michael Reich, Christian Joas, Erwin Wecker, Dietmar Winkler, Wolfgang Mayer, Bernd Breier

Nach 18 Jahren gab Bürgermeister Wolfgang Mayer sein Amt ab. Auch einige Gemeinderäte wurden verabschiedet

Gleich einem Schiff, der MS Gundremmingen, er selbst der Kapitän und Steuermann, so hatte Wolfgang Mayer nach 18 Jahren an der Spitze der Gemeinde den Gundremminger Gemeinderat bezeichnet.

(mehr lesen)

30 Jahre Partnerschaft mit Ahuillé

Delegation

Letztes Jahr feierten wir mit einer 45-köpfigen Delegation in unserer Partnergemeinde Ahuillé in Frankreich das 30-jährige Jubiläum unserer Partnerschaft. Mit dabei waren eine Abordnung des Schützenvereins mit der Vereinsfahne, Mitglieder des Gemeinderates, Böllerschützen aus Waldkirch, eine 13-köpfige Radgruppe, Jugendliche aus unserer Gemeinde sowie langjährige Freunde der Partnerstadt aus unserer Heimatgemeinde. 

(mehr lesen)