Nachrichten

Nächste Gemeinderatssitzung 04.09.2014 19:30

Einladung

 

zu der am Donnerstag, den 04. September 2014 um 19.30 Uhr

im Sitzungssaal des Rathauses Gundremmingen stattfindenden

         Gemeinderatssitzung

 

                                                                                  Gundremmingen, 28.08.2014

 

 

Tobias Bühler

Erster Bürgermeister 

(mehr lesen)

Musikschule Gundremmingen-Offingen-Rettenbach auf holländischem Käsemarkt

66 junge Musiker der Musikschule Gundremmingen-Offingen-Rettenbach haben eine unvergessliche Woche in Holland erlebt. Dabei gastierte das Jugendblasorchester beim berühmten Edamer Käsemarkt vor über tausend Zuschauern und durfte mit dem Käsemarktorchester zwei Zugaben geben. Weitere Höhepunkte folgten an der Hafenpromanade von Volendam und am Leidesplein in Amsterdam. Die Stadt zählte zu den Höhepunkten der Reise: Die Sehenswürdigkeiten und das besondere Flair der holländischen Hauptstadt wurden bei einer Grachtefahrt und einer Stadtbesichtigung bewundert. 

Ferienprogramm 2014 in vollem Gange

Auch beim diesjährigen Ferienprogrammm hatten die Kinder bislang viel Spaß, ob am Badesee, auf dem Spielplatz, beim Klettern, Kegeln, Basteln oder bei der Filmnacht und es geht noch weiter mit einer spannenden Schnitzeljagd, dem Besuch bei der Feuerwehr und der Sternwarte sowie mit der abschließenden Fahrt in den Europapark nach Rust. Ein herzliches Dankeschön gilt allen Beteiligten, die dieses Programm ermöglicht haben.   

(mehr lesen)

1. Gundremminger Gewerbeschau

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

die 1. Gundremminger Gewerbeschau soll den Blick auf eines der wichtigsten Fundamente einer Gemeinde, nämlich die Wirtschaft lenken. Aus diesem Grunde freue ich mich sehr, dass unsere Wirtschaft mit der 1. Gewerbeschau am 21. September im Gewerbegebiet „Am Hirschbach“ ihre Stärke und Vielfalt zeigt. Ein ganz herzliches Dankeschön möchte ich daher den Organisatoren aussprechen, die kein Mühe scheuten, eine perfekte Ausstellung zu organisieren. Ein großer Dank geht auch an alle Aussteller, die sich an dieser Präsentation beteiligen.

(mehr lesen)

Restaurierte Bänke am Rathausplatz

Herr Andreas Pfünder restaurierte die beiden Bänke vor dem Rathausplatz. Die Holzauflagen auf den Bänken waren auf Grund der Witterung in die Jahre gekommen. Herr Pfünder erklärte sich freiwillig bereit, hier Abhilfe zu schaffen und diese zu erneuern. Gemeinsam mit dem Bauhof wurden die Bänke nun wieder aufgestellt, so dass Sie vor Ort auf dem Rathausplatz das Plätschern des Brunnes wieder genießen können.

Hier mein herzlichster Dank an Herrn Pfünder für seine Arbeit.

Neubau Sportzentrum - Gemeinderat besucht die Baustelle

Die beiden Bauherren, der Schützenverein und der Sportverein, haben die Gemeinderäte der Gemeinde Gundremmingen zu einer Baustellenbesichtigung eingeladen.

Der Gemeinderat hat diese Einladung herzlich angenommen und freute sich über die Informationen der beiden Vorstände. Immerhin wurden hier von den Mitgliedern der beiden Vereine schon Eigenleistungen in Höhe von ca 8000 h geleistet. Hier auch von Seiten der Gemeinde an die vielen fleißigen Helfer ein herzliches Dankeschön.

Kapitän geht von Bord der MS Gundremmingen

Im Mai wurden in Gundremmingen Wolfgang Mayer als Bürgermeister sowie die aus dem Gemeinderat ausscheidenden Gemeinderatsmitglieder verabschiedet: (von links) Michael Reich, Christian Joas, Erwin Wecker, Dietmar Winkler, Wolfgang Mayer, Bernd Breier

Nach 18 Jahren gab Bürgermeister Wolfgang Mayer sein Amt ab. Auch einige Gemeinderäte wurden verabschiedet

Gleich einem Schiff, der MS Gundremmingen, er selbst der Kapitän und Steuermann, so hatte Wolfgang Mayer nach 18 Jahren an der Spitze der Gemeinde den Gundremminger Gemeinderat bezeichnet.

(mehr lesen)

30 Jahre Partnerschaft mit Ahuillé

Delegation

Letztes Jahr feierten wir mit einer 45-köpfigen Delegation in unserer Partnergemeinde Ahuillé in Frankreich das 30-jährige Jubiläum unserer Partnerschaft. Mit dabei waren eine Abordnung des Schützenvereins mit der Vereinsfahne, Mitglieder des Gemeinderates, Böllerschützen aus Waldkirch, eine 13-köpfige Radgruppe, Jugendliche aus unserer Gemeinde sowie langjährige Freunde der Partnerstadt aus unserer Heimatgemeinde. 

(mehr lesen)