Partnergemeinde Ahuillé

Volkerverständigung

Chapelle
L'église de l'Assomption
Le Jardin Gundremmingen

Seit 1983 besteht eine freundschaftliche Beziehung zur französischen Gemeinde Ahuillé. Den Grundstein hierfür legt im Mai 1982 der Bürgermeister des französischen Ortes bei einem Besuch in Gundremmingen. Altbürgermeister Leo Schäffler und sein französischer Kollege Hubert Lamerie besiegeln die neue Partnerschaft am 18. September 1983 in Ahuillé.

Alljährliche Besuche, Schüler- und Jugendaustausch sowie Sportlertreffen vertiefen die bestehenden Kontakte. Sichtbares Zeichen dieser Freundschaft: ein aus Stahl geformter »französischer Maibaum« beim Kulturzentrum in Gundremmingen und eine Skulptur des Künstlers Sandor Kecskemeti im »le jardin Gundremmingen« (Garten Gundremmingens) von Ahuillé.