Bauplätze

Bekanntmachung über die frühzeitige Auslegung eines Bebauungsplanes Die Gemeinde Gundremmingen hat am 6. März 2012 beschlossen, folgenden Bebauungsplan im Sinne des § 30 BauGB aufzustellen: „Anger West“, Gemeinde Gundremmingen

Bekanntmachung über die frühzeitige Auslegung eines Bebauungsplanes

Die Gemeinde Gundremmingen hat am 6. März 2012 beschlossen, folgenden Bebauungsplan im Sinne des § 30 BauGB aufzustellen:

„Anger West“, Gemeinde Gundremmingen

Die Gemeinde Gundremmingen hat am 6. März 2012 die Aufstellung des Bebauungsplanes „Hinter den Gärten Nord III“ beschlossen und nach kurzer Planungsphase zurückgestellt. In der Gemeinderatssitzung vom 1. Dezember 2016 wurde die Wiederaufnahme der Bebauungsplanaufstellung beschlossen. Zur leichteren Nachvollziehbarkeit der Lage des Plangebietes und leichter verständlichen Beschreibung wurde die Bebauungsplanbezeichnung in „Anger West“ umbenannt.

Das Plangebiet liegt östlich der Staatsstraße (St) 2025 und westlich des Siedlungsgebietes von Gundremmingen (Geltungsbereich siehe Lageplan).

Stand: 13. April 2017 Bearbeitung: Kling Consult, Krumbach

 

Bebauungsplan „Anger West“, Gemeinde Gundremmingen. Der Bebauungsplan dient der Baurechtsschaffung für neue Wohnbauflächen (allgemeines Wohngebiet). Ein Planentwurf ist von Kling Consult, Planungs- und Ingenieurgesellschaft für Bauwesen mbH, Burgauer Straße 30, 86381 Krumbach ausgearbeitet worden. Der Vorentwurf des Bebauungsplanes mit Begründung inkl. Umweltbericht i. d. F. vom 13. April 2017 liegt gemäß § 3 Abs. 1 BauGB in der Zeit vom 29. Mai 2017 bis 29. Juni 2017 während der allgemeinen Dienststunden an folgender Stelle aus:

Rathaus der Verwaltungsgemeinschaft Offingen, Marktstraße 19, 89362 Offingen, BürgerServiceCenter (Übliche Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 08:00 bis 12:15 Uhr, Montag: 14:00 bis 16:00 Uhr sowie Donnerstag: 14:00 bis 18:00 Uhr)

Umweltbezogene Stellungnahmen liegen noch nicht vor. Umweltbezogene Informationen sind verfügbar. Hierbei handelt es sich um Folgende:

Art der vorhandenen Informationen

Verfasser Themen Umweltbericht als Bestandteil der Begründung Kling Consult, Krumbach

Schutzgüter Mensch, Tiere/Pflanzen und biologische Vielfalt, Boden, Wasser, Luft, Klima, Landschaftsbild, Kultur- und Sachgüter

Fachgutachten

Kling Consult, Krumbach

Schalltechnische Begutachtung Straßenverkehrslärm vom 16. März 2017 zum Bebauungsplan

Fachgutachten

Kling Consult, Baugrundinstitut, Krumbach

Baugrundgutachten zum nördlich angrenzenden Bebauungsplan „Betreutes Fahren“, Gemeinde Gundremmingen vom 26. August 2005

Darüber hinaus liegen Normen, Richtlinien und sonstige nicht öffentlich zugängliche Vorschriften in Bezug zu Festsetzungen des Bebauungsplanes während des öffentlichen Beteiligungsverfahrens aus (z. B. DIN-Vorschriften, VDI-Richtlinien).

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen abgegeben werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen während der Auslegefrist bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan gemäß § 3 Abs. 2 BauGB unberücksichtigt bleiben können und dass ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung unzulässig ist, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten gemacht werden können.

*) Bei Verfahren nach § 3 Abs. 2 oder § 3 Abs. 3 BauGB bitte beachten:
Bekanntmachungsfrist 1 Woche (7 Kalendertage); 1. Tag zählt nicht zur Bekanntmachungsfrist! Wird die Bekanntmachung am Montag angeschlagen oder veröffentlicht, so beginnt die 7-Tage-Frist am Dienstag und endet am Montag der darauffolgenden Woche. Fällt der letzte Tag der Wochenfrist der Bekanntmachung auf einen Samstag, Sonn- oder Feiertag, so ist die Bekanntmachungsfrist bis zum folgenden Werktag auszudehnen. Der erste Tag der öffentlichen Auslegung des Bauleitplanes ist damit der Dienstag. Die Bekanntmachung, sofern sie an der Anschlagtafel veröffentlicht wurde, muß 14 Tage aushängen, kann also am 16. Tage nach dem Anschlag von der Anschlagstafel abgenommen werden. Die Dauer der öffentlichen Auslegung beträgt einen Monat (z. B. 02.03. bis 02.04.1994). Ist der letzte Tag der öffentlichen Auslegung ein Sonn- oder Feiertag, so ist die Auslegungsfrist um einen Tag zu verlängern. KC übernimmt keine Verantwortung für Verfahrensfehler, wenn die Auslegung/Bekanntmachung nicht zu den im Text angegebenen Terminen erfolgt.

Gundremmingen, den 19.05.2017                   Gemeinde Gundremmingen

 

 

 

                                                                                              Erster Bürgermeister

                                                                                              Tobias Bühler

Für Privatleute und Unternehmer: Gundremmingen bietet optimale Bauplätze zu günstigen Preisen

Lageplan unserer Baugebiete

Gundremmingen, die moderne und attraktive Gemeinde inmitten der herrlichen Donauauen, heißt Sie herzlich willkommen!

Die Nähe zu der Großen Kreisstadt Günzburg oder zu den Donaustädten Lauingen, Gundelfingen und Dillingen zeichnet Gundremmingen ebenso aus wie die eigene gute Infrastruktur: Kindergarten, Grundschule, Geschäfte, Bank, Arztpraxis und vieles mehr haben Sie in nächster Nähe.

 

Ihr Vorteil: Gute Preise und faire Vertragspartner

Gehen Sie auf Nummer sicher: Beim Erwerb eines Baugrundstücks unserer Gemeinde kommt Ihnen eine faire Preiskalkulation zugute – und Sie haben kompetente Anprechpartner, denen Sie vertrauen können.

Rufen Sie einfach im Rathaus an: Telefon 08224/9680 -11

Ideal für junge Familien: Das Baugebiet »Hühle Süd« in bester Lage

Suchen Sie Ihren Bauplatz aus!

Wunderbare Baugrundstücke für Einzel- und Doppelhäuser

  • 21 Grundstücke zwischen 600 und 1.000 m2
  • Beste sonnige Lage im Süden der Gemeinde, Ortsmitte gut zu Fuß erreichbar
  • Ihr Grundstück ist sofort bebaubar
  • Preis pro m2 nur 78,00 Euro voll erschlossen
  • Ökoförderung für Häuser in Energiesparbauweise
  • Moderate Gebühren und Hebesätze
  • Sehr gute Breitbandversorgung

 

Nutzen auch Sie die familienfreundliche Gundremminger Bauherrenförderung!

Durch den Erwerb eines Grundstücks der Gemeinde Gundremmingen kommen Sie in den Genuss von Vorteilen, die gerade beim Hausbau gut tun: Pro neugeborenes Kind erhalten Sie von der Gemeinde eine Förderung in Höhe von 150,00 Euro. Mit der Ökoförderung bezahlen wir Ihnen bis zu 5 Euro/m2 des Grundstückspreises direkt zurück, wenn Ihr Haus energetisch modern gebaut ist. Ein Beispiel: Bei einer Grundstücksgröße von 800 m2 überweisen wir Ihnen nach Fertigstellung bis zu 4.000,00 Euro direkt auf Ihr Konto. Nähere Informationen hierzu teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit.

Sichern Sie sich Ihren Bauplatz!

Reservieren Sie Ihr Wunschgrundstück!

Für Unternehmer: Grundstücke im Gewerbegebiet »Am Hirschbach«

Aktiv für eine starke Zukunft: Zur Zeit erweitern wir unser Gewerbegebiet »Am Hirschbach«. Ein Meilenstein im Hinblick auf die wirtschaftliche Entwicklung und neue Arbeitsplätze.

· Preis pro m2 nur 35,00 Euro

 

Vereinbaren Sie gleich einen Termin im Rathaus mit Bürgermeister Tobias Bühler:

Rathausplatz 1 · 89355 Gundremmingen

Telefon: 08224/9680 -11

E-Mail: buehler@gundremmingen.de